GothicMittelalter

Autumn Moon 2016

Das Autumn Moon Festival 2016 in Hameln

Eigentlich ist Hameln eine kleine besinnliche Stadt und bekannt für den Rattenfänger. Doch dieses Wochenende ist Hameln schwarz und das hat nichts mit Halloween sondern mit dem Autumn Moon zutun. Das Festival präsentiert sich an diesem Wochenende zur zweiten Auflage und mit einem hervorragendem Line-Up. Das besondere ist, dass das Festival neben einem angeschlossenen öffentlich zugänglichen Mittelalter-Markt, über verschiedene Lokation (4 an der Zahl) über die Innenstadt verteilt ausgeführt wird. Die Hauptacts allerdings präsentieren sich in der Rattenfänger Halle, welche schlicht die größte Halle der Veranstaltung war. Am gemütlichsten allerdings fand ich das Papa Hemingway (Irisch Pub) als Spielort.

Das Line-Up kann sich sehen lassen: Welle:Erdball, Xandria, Das Ich, Moonspell, und viele viele mehr – nicht schlecht. Zum Festivalstart beginnt Xandria in der Rattenfänger Halle mit ihrem Konzert und lieferten eine saubere Leistung ab, auch wenn es für die Band etwas stressig war, da sich Xandria direkt nach dem Auftritt zum Flughafen aufmachte um nach Sao Paolo zu fliegen. Zwischen den weiteren Gigs gab es dann jeweils eine kleine Pause, woraufhin sich die Halle auch schlagartig entleerte. So konnte man direkt auf dem Mittelalter-Markt vor der Halle, sich mit Speis und Trank eindecken bevor es zum nächsten Act geht.

Den größten Ansturm hatte allerdings Welle:Erdball, welche als letzte Band (vor Zombie Boy) am Freitag aufgetreten ist. Aber selbst hier war die Halle nur zu 2/3 voll, so konnte man gemütlich mit seinem Bier der Musik lauschen. Was für ein Glück, das es in der Halle genug (Honig)-Bier zu fairen Preisen gibt. Übrigens, in die Rattenfänger Halle passen laut Veranstalter 2600 Leute – also eher gemütlich.

Man kann sagen, dass das Autumn Moon etwas Besonderes ist, die Größe des Festivals kann man als gemütlich bezeichnen und man trifft definitiv schnell Gleichgesinnte, Freunde und Bekannte. Der angeschlossene Mittelalter-Markt rundet das Angebot nochmals ab. Auch die Möglichkeit an Lesungen und Workshops teilzunehmen ist etwas Einzigartiges. Daher kann ich für mich sagen, das Autumn Moon ist eines meiner favorisierten Festivals der Szene. Und mein Horizont wurde durch Eisfabrik noch einmal erweitert.

Tags
Zeige mehr

Adnae Inviere

Ich bin seit über 20 Jahren begeisterter Pen and Paper Rollenspieler und ebenso lange der Gothic Szene angehörig. Meine Lieblingsfarbe und mein Kleiderschrank kennt keine andere Farbe als schwarz. Zusätzlich begeistere ich mich für Steampunk und seine Philosophie aus einfachen Sachen, neues zu bauen und zu entwerfen.

One Comment

Auch Interessant

Close
Close